Pädagogische Mitarbeiterinnen

Schulsozialarbeit

 

Die Schulsozialarbeit richtet sich vorwiegend an Schülerinnen und Schüler, aber auch an die Lehrkräfte und Eltern, bzw. Sorgeberechtigte. Sie bietet für alle Kinder der Haingrabenschule eine Ansprechpartnerin bei schulischen und persönlichen Problemen oder zur Vermittlung bei z.B. Pausenpausenkonflikten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der präventiven Arbeit, beispielsweise dem sozialen Lernen in der Gruppe (Klassenrat etc.).

In der Schulsozialarbeit finden die Kinder ein offenes Ohr für jeden Anlass. Auch Eltern und Sorgeberechtigte können sich bei Bedarf an die Schulsozialarbeit wenden, auch die Vermittlung von weiterführenden Unterstützungsangeboten können hierbei begleitet werden. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht, auch gegenüber Lehrkräften.

Träger der Schulsozialarbeit an der Haingrabenschule ist "Regionale Dienstleistung Wetterau (RDW), Trockendock e.V. Friedberg. Wenn Sie sich an die Schulsozialarbeiterin der Haingrabenschule wenden möchten, erreichen Sie mich wie folgt:

Frau Wagner       

 J.Wagner@rdw-wetterau.de                                     Telefon: 0160-243942

Ubus Kraft

Mein Name ist Isabel Rusch-Hübner, ich bin seit dem 01.11.2020 als UBUS-Kraft (Unterichtsbegleitende Unterstützung durch Sozialpädagogische Fachkräfte) an der Haingrabenschule tätig.

Ich unterstütze die Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrages der Grundschule schwerpunktmäßig durch Förderung der sozialen und schulischen Entwicklung aller Schülerinnen und Schüler, pädagogische Einzel- und Gruppenangebote sowie Begleitung der Lehrkräfte im Unterricht, Teamtraining und Klassenrat.

Gerne können mich Schülerinnen und Schüler und deren Eltern bei schulischen und persönlichen Anliegen ansprechen.